Sherpas trinken Tongba

Sherpa trinkt TongbaFÜR KÖRPER UND GEIST. FÜR SHERPAS UND YETIS
In der Kultur der Sherpas spielt Tongba eine wichtige Rolle. Tongba reinige Geist und Blut, sagen sie. Sie schmeckt gut, ungewohnt, fast ein wenig süßlich. Tongba ist außerdem wohltuend entspannend. Aber nicht nur Sherpas lieben Tongba: Folklore zufolge bricht nachts der Yeti in abgelegene Dörfer ein, um die Vorräte an Tongba zu stehlen. 

 

Iris und Tobias in KathmanduGEBRAUT IN BAYERN NACH SHERPA-ORIGINALREZEPT
Maya Tongba wird in Deutschland vertrieben von Iris und Tobias. Die Zwei haben sich vor vielen Jahren beim Reisen in Nepal getroffen und dabei Tongba kennen und lieben gelernt. Die Sherpa-Dame Maya weiht sie in die Geheimnisse der Tongba-Produktion ein. Wieder in Deutschland gründen Iris und Tobias dann die New Taste GmbH zum Vertrieb von neuen Geschmäckern und starten eine Partnerschaft mit einer bayrischen Brauerei zur Produktion von Maya Tongba.
 

 

NEPAL HELFEN MIT DEM KAUF VON MAYA TONGBA
Für jeden verkauften Becher Maya Tongba spendet New Taste 10 Cent an Youth Action Nepal, eine Nichtregierungsorganisation in Kathmandu. Youth Action setzt sich für Bildung und Aufklärung benachteiligter Jugendlicher ein. Insbesondere beim Wiederaufbau von Schulen nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal 2015 spielte Youth Action eine tragende Rolle. "Wir freuen uns riesig über die Partnerschaft mit New Taste", sagt Madan Pokharel, Schatzmeister der Organisation. "Es ist fantastisch, dass eines unserer traditionell wichtigsten Getränke des Landes nun hilft, in Nepal Gutes zu tun!"